Visual Novel Test

The Afterglow of Grisaia

Shortfacts:

Genre: Visual Novel / Slice of Life / Military

Autor: Front Wing

Erscheinungsdatum: Dezember 2015 (Japan), Juni 2016 (USA/ Europa)

Plattform: Steam

Sprache: Japanisch / Englisch

Spieldauer: ca. 2 Stunden

Preis: 8,99 €

FSK: All Ages

 

 

Allgemeines

The Afterglow of Grisaia ist eine von zwei Sidestorys von The Labyrinth of Grisaia. In dieser Story werden mehrere Episoden aus dem Zusammenleben von Asako und Yuuji sowie JBs geschildert.

 

Story

Story setzt während des ersten Jobs von Yuuji ein den er für Asako angenommen hat während sie schlief. Die Reaktions JBs dürfte bekannt sein... Desweiteren werden weitere Ereignisse geschildert welche in der Hauptstory nicht vorkamen darunter fallen Dennys Tod und ein kompletter Job den Asako selbst übernimmt.

 

Eindruck der Novel

Wie die Zusammenfassung der Story schon zeigt lässt sich nicht viel über ihren Inhalt sagen ohne stark zu spoilern. Es ist eine Ansammlung mehrerer Begebenheiten aus Yuujis Leben bei Asako. Zudem springt die Story auch ein wenig in der Zeit. Letztendlich erfährt man aber noch einiges neues über das Trio Asako, JB und Yuuji heraus, unter anderem auch warum Asako JB als einzige als Autorität anerkennt. Es ist alles im bekannten Grisaia Stil gehalten und im Gegensatz zur ersten Sidestory zu The Fruit of Grisaia ist sie mit zwei Stunden auch bedeutend länger. Allerdings ist der Preis für sie dabei auch gleich in die Höhe geschossen: 8,99 € sind schon happig. Dafür bekommt man auch schon eine komplette Novel. Auch wenn Aufwand und Qualität einiges rechtfertigen ist der Preis eher für echte Fans der Serie gedacht. Besser ist es auf einen Steamsale zu warten und stark reduziert zuzuschlagen.

 

Atmosphäre/Design/Sound

Im Großen und ganzen orientiert sich die Qualität an der Grisaia Reihe und an The Leisure of Grisaia. Die Atmosphäre ist ruhig und stimmig, die Musik ist aus den Haupteilen bekannt und die Synchro ist so gut wie immer. Allerdings sehen einige CGs etwas schlechter gezeichnet aus als in den Hauptteilen. Es hat den Anschein als hätte man sich da etwas weniger angestrengt. Nichts desto trotz meckere ich hier auf einem hohen Niveau. Eine weitere Besonderheit ist die Synchronisation von Yuuji. Er hat seine Stimme aus der Animeserie erhalten - ein Zug den ich persönlich nicht schlecht finde.

 

   

           Yuuji im Taxi der Organisation                                  Asako und JB als Kinder im Streit                    Asako und Yuuji nach einem Job beim Ramenessen

 

Zusammenfassung

The Afterglow of Grisaia ist eine kurze Exkursion in Yuujis Vergangenheit mit durchaus informativen neuen Infos zu Asako, JB und natürlich ihm selber. Die Story ist in Ordnung aber viel mehr kann man von einer Sidestory auch nicht erwarten immerhin ist sie informativer und man folgt ihr besser als es noch bei The Leisure of Grisaia der Fall war. Vom künstlerischen Aspekt her ist die Novel auf dem Niveau der Hauptserie, allerdings sind ein, zwei CGs qualitativ etwas schlechter als man es gewohnt ist. Für jemanden der die Hauptserie gerade gelesen ist es ein Punkt der auffällt und leicht irritiert. Dennoch hat man im Großen und Ganzen eine nette kleine Sidestory für The Labyrinth of Grisaia geschaffen. Der Preis ist allerdings ein Hinderungsgrund. 8,99 € sind, wenn man kein echter Fan der Serie ist, eindeutig zu viel. Hier sollte man wenn man interesse an der Sidestory hat definitiv auf einen Sale warten!

 

Bewertung
Story: 6,6
Design: 8,7
Musik/Sound: 8,9
Unterhaltungsfaktor: 7,5

 

Gesamt: 7,9 /10                                    Preis/Leistung: 1,5 /10

Freitag
04.27.2018
7:13 AM
Einloggen
Suche
Archiv der Einträge
Links
  • Visual-Novel.de
  • Visual Novel Database
  • Love in Space (Sunrider)
  • Sekai Projekt
  • ---
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0

    besucherzähler bbcode